Tag der offenen Tür am 03.02.2023

Geschrieben von der Schulleitung am .

TdoT23

Auftakt je um 14:00, 15:30 Uhr und 17:00 Uhr

Das Störck-Gymnasium freut sich, den Tag der offenen Tür für alle interessierten Viertklässler*innen und ihre Eltern endlich wieder in Präsenz veranstalten zu können. Jeweils um 14:00, 15:30 und 17:00 Uhr beginnt eine Auftakt-Veranstaltung mit einer Begrüßung in der Cafeteria durch die Schulleitung, den Elternbeirat und die SMV – alle drei Auftakt-Veranstaltungen sind gleichwertig. Danach begleiten die Eltern die Schulleitung in das Zentrum Störck zu einer kurzen Information, die ca. 30 Minuten dauern wird. Dort können dann auch Fragen zum Schulbetrieb, beispielsweise rund um den Bildungsgang G9, die spezielle Förder- und Forderkonzeption oder die offene Ganztagesbetreuung gestellt werden. Parallel dazu führen Lehrerinnen und Lehrer die Kinder in Gruppen durch das Gebäude zu den einzelnen Räumen und Ständen, wo es viel zu entdecken gibt: spannende chemische Versuche, französische Wortspielereien, raffinierte Rätsel, fasziniert programmierte Roboter, rhythmische Höhenflüge und vieles mehr. Anschließend können Eltern und Kinder nach Lust und Laune durch das Gebäude bummeln und kleine Snacks genießen. Pssssst: Wer dabei auf seiner Stempelkarte entsprechende Symbole sammelt, auf den wartet am Ende ein kleines Geschenk. Der Tag der offenen Tür geht bis 19:00 Uhr.

Informationen zur Anmeldung neuer Fünftklässler*innen

Geschrieben von der Schulleitung am .

Sehr geehrte Eltern,

für die Anmeldung für die neuen Klasse 5 ist Folgendes zu beachten:

  • Eine verbindliche Anmeldung ist nur innerhalb des vorgegebenen Anmeldezeitraums mit dem unten angehängten Formular möglich. Am Störck-Gymnasium erfolgt die Anmeldung in Präsenz am 08. und 09. März 2023.
  • Die Grundschulempfehlung muss fristgerecht im Original vorgelegt werden, damit die Anmeldung wirksam wird.
  • Der Masernschutznachweis bzw. die Bestätigung der Leitung der abgebenden Grundschule, dass der Masernschutznachweis bereits vorgelegt wurde, ist ebenfalls im Original oder als beglaubigte Abschrift einzureichen.
  • Auf Wunsch der Erziehungsberechtigten wird von der aufnehmenden Schule ein Beratungsgespräch angeboten. Vereinbaren Sie hierzu bitte einen extra Termin.

UNter folgenden Links und der angehängten PDF finden Sie ausführliche Informationen, Zahlen, Fakten und Hintergründe zur Bildungslandschaft des Landkreises Sigmaringen.

www.landkreis-sigmaringen.de/bildungsregion           und          www.chance-gymnasium.de

 

Norah Hoffmann unter den besten 50 Teilnehmer*innen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Geschrieben von Johannes Koch am .

Glückwunsch an Norah Hoffmann. Die Schülerin der J2 des Störck-Gymnasiums hat es beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen mit ihrem emotionalen Video in der Kategorie Englisch Solo Plus in die zweite Runde geschafft und ist nun unter den besten 50 Teilnehmer*innen. Im März wird es für sie in Mannheim nun darum gehen, sich kreativen und sprachlichen Aufgaben zu stellen. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen prämiert jedes Jahr besondere Sprachtalente in Deutschland. Gefördert wird er vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Stifterverband und der Kultusminister Konferenz.

Félicitation! Fünfzehn Schüler*innen erhalten internationales Sprachdiplom

Geschrieben von Johannes Koch am .

Für ihre Fähigkeiten im Umgang mit der französischen Sprache auf einem sehr guten Niveau wurden fünfzehn Schüler*innen des Störck-Gymnasiums jetzt mit dem DELF Diplom B1 ausgezeichnet. Jule Ayasse, Sina Beller, Mara Boll, Pirmin Groß, Svenja Grübel, Julia Heun, Franz Kegler, Nina Michel, Letizia Motz,  Maison Root, Tobias Rundel, Naima Sadikou, Serafine Schnebel, Mia Siebenrock und Elija Volkert bekamen vergangene Woche nicht ohne Stolz ihre international gültigen Zertifikate von Französischlehrerin Bea Lambert überreicht. Das DELF Diplom (Diplôme d'Etudes en Langue Française)  wird vom französischen Ministère de l'Education Nationale nach standardisierten Normen vergeben. Es wurde vom französischen Centre International des Etudes Pédagogiques (C.I.E.P.) in Sèvres im Auftrag des Französischen Erziehungsministeriums entwickelt und kann nur von zertifizierten Prüfern abgenommen werden. Das Zertifikat genießt international einen hervorragenden Ruf.

Weihnachtsgrüße für Generationen

Geschrieben von Johannes Koch am .

Einen gelungenen Auftakt konnte eine ganz besondere Weihnachtsaktion in diesem Jahr feiern: Unter dem Motto "Weihnachtsgrüße vom Störck-Gymnasium“ haben Schülerinnen und Schüler aus Klassen 5-J2 im Religions- und Ethikunterricht liebevolle Weihnachtskarten gestaltet, um den Bewohnern von Haus St. Antonius an Weihnachten eine Freude zu bereiten. Insgesamt wurden für alle 102 Bewohner Grußkarten gebastelt. Nora Sahlmen (Querflöte) und Marlene Sahlmen (Piano) aus der 9. Klasse begleiteten als Teil der Big Band unter der Leitung von Melanie Schönenberger die Übergabe musikalisch, bevor Elenie Mamo und Lavinia Straub aus der 7. Klasse die Briefe übergaben. Viele der Bewohner*innen kamen an ihre Fenster oder auf ihren Balkon und lauschten den Klängen. Mitunter war sogar ein lautes „Bravo“ zu hören. Die Hausleitung und Mitarbeiterinnen waren ebenfalls begeistert. Es freuen sich alle auf das nächste Jahr, wenn eine Begegnung im Haus hoffentlich wieder möglich ist.

 

Bildungspartnerschaften

  • Volksbank Bad Saulgau
  • Claas
  • Kleber Post
  • Sessler
  • ALBA
  • Junges Kunsthaus
  • Knoll
  • Reisch
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Bestattungen Friedmann
  • Klinik am Moos
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • DRK
  • Stadler Treppen
Um eine optimale Darstellung zu gewährleisten, verwendet diese Website Cookies. Durch das Ablehnen können Funktionen der Website eingeschränkt sein.