Gemeinsam mit ihrer Spanischlehrerin Karla Hipp haben Schüler*innen der Jahrgangsstufe 2 mit Daniel Menjivar, dem Gründer und Lehrer der NGO „Cedeinfa El Salvador“ gesprochen. Seit 2004 setzt sich die Organisation für Straßenkinder ein und ermöglicht ihnen den Zugang zu besserer Bildung. Dabei spielen Lesen, Schreiben und Grundkompetenzen in Mathematik eine zentrale Rolle, aber auch Englisch steht auf dem Programm. Neben der schulischen Bildung ist es Ziel, passende Berufe für Kinder und Jugendliche zu finden, beispielsweise im Frisörhandwerk, beim Nähen oder Stricken. Schließlich wäre ohne den Einsatz der Hilfsorganisation häufig der Weg in die Kriminalität vorzeichnet, denn Diebstahl, Drogen und sogar Mord sind keine Seltenheit unter Jugendlichen in El Salvador – dem häufig als „gefährlichstes Land der Welt“ bezeichneten Staat in Mittelamerika. Die Bad Saulgauer Schüler*innen zeigten sich durchgängig interessiert an der wertvollen Arbeit von „Cedeinfa“ und verbesserten nebenbei noch ihre Kenntnisse in Spanisch. Muy bien!

Zufallsgallerie

Bareiss besucht Störck 2023
Bareiss besucht Störck 2023
Förderverein besucht Firma Stadler 2023
Förderverein besucht Firma Stadler 2023
Schüler zu Gast auf Waldbühne 1 2023
Schüler zu Gast auf Waldbühne 1 2023
Schüler zu Gast auf Waldbühne2 2023
Schüler zu Gast auf Waldbühne2 2023
Debating AG ausgezeichnet 2023
Debating AG ausgezeichnet 2023
Bundesjugendspiele 2023
Bundesjugendspiele 2023
Schulsanitäter beim DRK 2023
Schulsanitäter beim DRK 2023
Wildbienenhaus 2023
Wildbienenhaus 2023

Bildungspartnerschaften

  • Kliniken Sigmaringen2
  • Kleber Post
  • ALBA
  • Stadler Treppen
  • Klinik am Moos
  • Knoll
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Bad Saulgau
  • Sessler
  • DRK
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Bestattungen Friedmann
  • Universität Leipzig Logo
  • Schwarzer Adler
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Raiffeisenbank Bad Saulgau
  • Junges Kunsthaus
  • Reisch
  • Manfred Gruber
  • Claas
  • Architektenkammer

Informationen zur Grundschulempfehlung

Chance Gymnasium