Achtklässler entdecken die ewige Stadt

Geschrieben von Johannes Koch am .

Eine unvergessliche Woche voller bleibender Eindrücke haben 21 Lateinschüler der Klassen 8 des Störck-Gymnasiums erlebt. Gemeinsam mit ihren Lehrern Katrin Oppler und Michael Meier waren sie nach Rom gefahren, um Spuren des antiken Lebens in der Metropole am Tiber zu entdecken. Insbesondere das Forum Romanum, das die Schüler sich mit Hilfe von Quizfragen aktiv erschließen konnten, zog die Gruppe in seinen Bann - vielleicht auch, weil es für jede richtige Antwort eine kleine süße Belohnung gab. Aber auch das gewaltige Kolosseum, das Pantheon mit seinen Einblicken in die römische Götterwelt sowie der berühmte Trevi-Brunnen und die malerische Spanische Treppe wussten zu gefallen. Ein Blick in die Katakomben durfte natürlich ebenso nicht fehlen. Auch der 537 Stufen umfassende Aufstieg auf die Kuppel des Petersdoms war ein Höhepunkt der Fahrt. Der Ausblick über die Stadt half alle Mühen vergessen zu machen. Neben dem kulturellen Programm blieben immer wieder genügend Freiräume, die von den Schülern ganz unterschiedlich genutzt wurden, beispielsweise zum Baden am Strand von Ostia, dem Hafenbezirk von Rom.

Bildungspartnerschaften

  • Knoll
  • Bestattungen Friedmann
  • Sessler
  • DRK
  • Ludwig Boll
  • Claas
  • Kleber Post
  • Stadler Treppen
  • Junges Kunsthaus
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Klinik am Moos
  • ALBA
  • Reisch