Einladung zum Elternsprechtag am 19. Februar 2016

Geschrieben von Schulleitung am .

Liebe Eltern,

Sie sind wieder eingeladen, das Angebot des Elternsprechtages wahrzunehmen. Der Elternsprechtag findet am 19.02.2016 von 16.30 bis 20.00 Uhr statt. Wir bitten Sie dabei unbedingt die Schlusszeit einzuhalten. Die Klassenstufe 6 bewirtet dabei mit Kaffee und Kuchen.

Der Elternsprechtag soll hauptsächlich dazu dienen, mit den Lehrerinnen und Lehrern Kontakt aufzunehmen und sie kennen zu lernen. Es ist dabei nur für eine sehr knappe Kurzinformation Zeit. Wenn Sie längeren Gesprächsbedarf haben, insbesondere sollten Probleme zu besprechen sein, bietet der Elternsprechtag nicht den geeigneten Rahmen. Vereinbaren Sie dann bitte einen Termin mit der entsprechenen Lehrkraft oder melden Sie sich zur allgemeinen Sprechstunde an.

Haben Sie bitte dafür Verständnis, dass manche Lehrer/innen nicht die ganze Zeit zur Verfügung stehen, da sie teilweise noch Verpflichtungen an anderen schulische Einrichtungen haben. Wer wann in welchem Raum zu sprechen ist, können Sie mithilfe des angehängten Dokuments erfahren.


Durchführung/Organisation:

Am Elternsprechtag selbst hängen die Listen an den Türen der jeweiligen Sprechzimmer aus. Sie können sich dort am Sprechtag selbst in noch leer gebliebene Termine eintragen.

Eine zusätzliche Bitte zum Schluss: Wir stellen in Einzelfällen  immer wieder fest, dass keine aktuellen Adress- und Telefondaten von manchen Eltern haben, wenn wir Sie z.B. wegen eines Krankheitsfalls o.ä. kontaktieren wollen. Wenn Sie umgezogen sind oder eine neue Telefonnummer haben, teilen Sie uns dies bitte schnellstmöglich mit. Bei Eltern, bei denen beide Teile berufstätig sind, ist es auch sehr hilfreich, zumindest eine Geschäftsnummer für Notfälle zu haben. Vielen Dank.

Ihr Schulleitungsteam des Störck-Gymnasiums

Informationsnachmittag für Schülerinnen und Schüler der Klasse 4

Geschrieben von Johannes Koch am .

Wir laden ein zum

Informationsnachmittag für Schülerinnen
und Schüler der Klasse 4 und deren Eltern

Am Freitag, den 26. Februar 2016 ist Gelegenheit, sich speziell über das Störck-Gymnasium und seine Angebote zu informieren. Eingeladen dazu sind die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4, die evtl. beabsichtigen das Störck-Gymnasium im nächsten Schuljahr zu besuchen, sowie deren Eltern.

Um 16.00 Uhr und um 17.30 Uhr finden kurze Informationsveranstaltungen durch die Schulleitung statt. An diese schließen sich jeweils umfangreiche Führungen der Lehrkräfte für Kinder und Eltern an.


Dabei bietet sich die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Fachbereiche, das vielfältige AG-Angebot und das Angebot der offenen Ganztagesbetreuung in freiwilliger Form zu bekommen. Darüber hinaus stehen Lehrerinnen, Lehrer und das Schulleitungsteam für Gespräche über Lernmethoden, Unterrichtsformen, das spezielle Fördermodell, die Zusammenarbeit mit dem Schülerforschungszentrum, außerschulische Angebote, den für Klasse 5 und 6 zukünftig geltenden neuen Bildungsplan 2016 und über die am Störck-Gymnasium angebotenen parallelen Ausbildungsgänge G8 und insbesondere G9 zur Verfügung. Darüber hinaus ist es möglich, Ausstellungen der einzelnen Fächer und AGs auf eigene Faust zu erkunden.

Das Störck-Gymnasium freut sich auf die zukünftigen Fünftklässler mit Ihren Eltern!

Anmeldetermine für das Störck-Gymnasium sind am 16.03.2016 von 8-12 Uhr und 14-18 Uhr und am 17.03.2016 von 8-12 Uhr und 14-17 Uhr.

Viele kreative Ideen beim Schultimer- Wettbewerb

Geschrieben von Johannes Koch am .

Auch in diesem Jahr haben sich wieder über 70 Schüler am Kreativwettbewerb „Gestalte die letzte Seite des Schultimers“ beteiligt. Die Auswahl der drei schönsten Seiten fiel der Jury aus Schülern des Neigungskurses Kunst einmal mehr nicht leicht. Am Ende konnte Anna Knopp aus der 6a mit ihrem frech-bunten Design den ersten Platz erzielen, Linus Münch (6c) und Emilia Hunding (5b) belegten die weiteren Plätze auf dem Treppchen. Organisatorin Martina Lude überreichte den glücklichen Gewinnern tolle Preise wie Wassermalfarben, Stifte und Kinogutscheine.

English Drama Club begeistert Publikum

Geschrieben von Johannes Koch am .

Zahlreiche Zuschauer hatten sich vergangenen Mittwoch in der Cafeteria des Störck-Gymnasiums eingefunden, um sich die Erstaufführung von „Rumpelstiltskin“ der Englisch Theatergruppe des Störck-Gymnasiums anzuschauen. Sie wurden nicht enttäuscht: In fließendem Englisch präsentierten die jungen Schauspieler der Klassen 5-8 eine ganz eigene Interpretation des bekannten Märchens. Insbesondere Joshua von Puttkamer als Rumpelstilzchen, aber auch in weiteren Rollen Jakob Möhrle, Lukas Luib, Freya Haag, Jacqueline Otto, Leonie Buck und Christina Müller konnten begeistern. Während des Stücks kamen mitunter tolle Requisiten, beispielsweise ein echtes Spinnrad, zum Einsatz. Großes Kompliment an alle, die mit viel Einsatz dieses Projekt realisiert haben.

Auch bei der Skiausfahrt gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm

Geschrieben von Hannah Roth & Anna Kerle (10a) am .

Es war noch kuhnacht, als sich auf dem Parkplatz der Stadthalle völlig vermummte und noch schläfrige Gestalten mit langen Latten und breiten Brettern einfanden und die zwei Reisebusse bestiegen. Punkt sechs Uhr gings los. Zielort: Skigebiet Diedamskopf, Bregenzerwald. Erstmal noch eine Runde allgemeines Pennen mit gelegentlichem Schnarchen...
So gegen acht, als es draußen Tag wurde, verbreiteten sich erste Wurstbrotdüfte durch die Gänge der Busse und ein allgemeines Palaver setzte ein. Durch dichten Nebel im Bodenseeraum erreichten wir unser nebelfreies Skigebiet. Punktlandung! Zur Kassenöffnung waren wir am Ziel. Ein langer und sonniger Skitag mit relativ guten Pistenverhältnissen konnte starten. Unser weiterer Tagesablauf sah mit leichten Variationen wie folgt aus: Hochfahren, Runterfahren, Hochfahren, Runterfahren, Hochfahren, Mittagspause, Runterfahren, Hochfahren, Runterfahren, Hochfahren und noch einmal Runterfahren zur Mittelstation und dann mit der Gondel zurück zu den Bussen. Puhh, das war anstrengend! Aber außer einer kaputten Snowboardbindung kamen Gott sei Dank alle heil, unversehrt und glücklich an. Das mit dem Gruppenfoto dauerte...
Also wieder ab in den Bus und zurück ins Heimatländle. Wiederum Wurstbrotdüfte, diesmal vermischt mit Skisockendüften, dazu das Bordkino und Gespräch über alles und jeden begleiteten uns auf der Heimreise.

Im Namen der SMV einen herzlichen Dank an alle Skifahrer und Snowboarder, die Begleitpersonen und unsere Lehrer für die Teilnahme an unserer SMV Skiausfahrt 2016! Ihr wart 'ne super Truppe!

Bildungspartnerschaften

  • Ludwig Boll
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Knoll
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Kliniken Sigmaringen2
  • DRK
  • Manfred Gruber
  • Bestattungen Friedmann
  • Kleber Post
  • Stadler Treppen
  • Reisch
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Claas
  • ALBA
  • Klinik am Moos

Beginn des schriftlichen Abiturs 2016 in

5 5 5 5
5 5 5 5
Tagen
0 0 0 0
5 5 5 5
Stunden
3 3 3 3
5 5 5 5
Minuten
2 2 2 2
1 1 1 1
Sekunden