Junge Mathematiker in Reutlingen ausgezeichnet

Geschrieben von Johannes Koch am .

Beim internationalen Mathematikwettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ hat die Klasse 10a in ihrer Altersklasse den hervorragenden 3. Platz in ihrer Altersgruppe aller Klassen im Regierungsbezirk Tübingen erzielen könne und wurde bei einer feierlichen Preisverleihung in Reutlingen dafür ausgezeichnet. Auch die Klassen 10b (8. Platz) und 10c (13. Platz) waren erfolgreich. Das Besondere des Wettbewerb ist, dass die Klasse gemeinsam die an sie gestellten Herausforderungen bewältigen muss. Jeder ist wichtig, jeder kann in den 90 Minuten Wettbewerbszeit den entscheidenden Hinweis geben, die Lösung zu finden. In diesem Jahr musste eine Lösung sogar auf Englisch formuliert werden. Über 80 Schulklassen mit über 2000 Schülern hatten im Regierungsbezirk Tübingen an dem Wettbewerb teilgenommen. Mathematik ohne Grenzen wurde 1989 ins Leben gerufen und findet mittlerweile in über 30 Nationen statt.

 

Bildungspartnerschaften

  • Volksbank Bad Saulgau
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • ALBA
  • Sessler
  • Claas
  • Reisch
  • DRK
  • Junges Kunsthaus
  • Knoll
  • Klinik am Moos
  • Kleber Post
  • Stadler Treppen
  • Bestattungen Friedmann
  • Kliniken Sigmaringen2
Um eine optimale Darstellung zu gewährleisten, verwendet diese Website Cookies. Durch das Ablehnen können Funktionen der Website eingeschränkt sein.