Schüleraustausch mit Mexiko

am .

Schüleraustausch nach Mexiko – ein Abenteuer auf Spanisch

Mexiko ist ein Land mit unbegrenzter Vielfalt an Landschaften, Geschichte und Kultur. Zahlreiche Ruinen der Maya und Azteken, paradiesische Strände sowie lebendige Großstädte erwarten Sie hier. Circa 110 Millionen Einwohner bewohnen das Land, das etwa fünf Mal so groß ist wie Deutschland und sich in 31 Bundesstaaten aufteilt. Einer dieser Bundesstaaten ist Jalisco, er befindet sich im Westen Mexikos. Nach der Hauptstadt Mexiko-Stadt ist die Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco, Guadalajara, die zweitgrößte Stadt in ganz Mexiko mit circa 4.5 Millionen Einwohnern. In Guadalajara befindet sich die „Deutsche Schule Guadalajara“, die bereits seit mehreren Jahren ein erfolgreiches Schüleraustauschprogramm mit verschiedenen Schulen in ganz Deutschland organisiert. 

Eine ehemalige Schülerin aus dem „Schwabenländle“, Ricarda Lieb, die am Gymnasium Gammertingen im Jahr 2010 ihr Abitur gemacht hat, ist momentan als Koordinatorin des Schüleraustausches an der Deutschen Schule Guadalajara tätig und möchte mit diesem Artikel auf das Austauschprogramm aufmerksam machen.

Vorteile des Austauschprogramms

Das Schüleraustauschprogramm beinhaltet zahlreiche Vorteile, darunter das Kennenlernen von kulturellen Unterschieden und von anderen Bräuchen und Sitten (z.B. in Familien, beim Essen, in der Schule), die Stärkung der Selbständigkeit und der Reife des Charakters, das Erlernen der spanischen Sprache in kurzer Zeit, Auslandserfahrung außerhalb Europas, Vorbereitung auf ein späteres Berufsleben, in der Regel kein Rückstand in der eigenen Schule in Deutschland, Erfahrung im Kontakt mit Mexikanern, faszinierende Landschaften, leckeres Essen und angenehmes Klima, Stärkung der Weltoffentheit, Akzeptanz und Respekt gegenüber anderen Kulturen und Menschen, Schließung von Freundschaften sowie die Wertschätzung des Wohlstandes des eigenen Landes.

Auch die aufnehmende Gastfamilie in Deutschland kann von vielen positiven Aspekten profitieren, denn die Familie lernt durch den Austauschschüler ebenso eine neue Kultur kennen, erhält die Möglichkeit zur Reise nach Mexiko (Besuch der Kinder), muss die relativ teuren Schulgebühren an der Privatschule in Guadalajara nicht bezahlen, da diese für Gastschüler entfällt, das Umfeld ist die Deutsche Schule Guadalajara mit vermehrt deutschsprachigem Personal und Ansprechpartnern und die Familie kann jederzeit zur zuständigen Person an der Deutschen Schule in Guadalajara Kontakt aufnehmen.

Ablauf des Austauschprogramms

Der Schüleraustausch basiert auf individueller Absprache, das heißt, die Schüler können untereinander einen Zeitraum ausmachen, für den sie in das andere Land reisen möchten. Dabei müssen sowohl die mexikanischen als auch die deutschen Schüler einen Steckbrief von sich selbst erstellen. Die Schule in Deutschland und Deutsche Schule in Guadalajara koordinieren dann die Zuteilung der Austauschschüler je nach Alter, Interessen und Aufenthaltsdauer, jedoch unter Vorbehaltsrecht der Schüler und Eltern. Sollte dann der geeignete Austauschpartner gefunden worden sein, so findet die Kontaktaufnahme zwischen den Gastschülern und -familien statt.  Die deutsche Staatsbürgerschaft ermöglicht eine unkomplizierte Reise nach Mexiko für 180 Tage (6 Monate) ohne Visum.

Falls kein Interesse an einem Mexikoaufenthalt seitens der Familie oder der Schüler in Deutschland besteht, können dennoch mexikanische Schüler aufgenommen werden. Die mexikanischen Familien zahlen dann manchmal ein monatliches Unterkunftsgeld an die Familie.

Auf der Homepage der Deutschen Schule Guadalajara können Sie sich selbst ein Bild von der Schule und ihrer schönen Umgebung machen. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lieb per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch unter +52 (33) 3685 0070 mit der Durchwahl 222 zur Verfügung.

Bildungspartnerschaften

  • Stadler Treppen
  • Junges Kunsthaus
  • Kliniken Sigmaringen2
  • ALBA
  • Reisch
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Knoll
  • Ludwig Boll
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Manfred Gruber
  • Kleber Post
  • Sessler
  • DRK
  • Claas
  • Bestattungen Friedmann
  • Klinik am Moos