Mathe-Käpsele holen dritten Platz bei Bundeswettbewerb

Geschrieben von Johannes Koch am .

Großer Erfolg für die Teilnehmer des Perspektivkurses Mathematik am Störck-Gymnasium. Die von Matthias Schweizer geleitete 13-köpfige Truppe schaffte es, im vorgegebenen Zeitraum vom 11. bis 15. November ganze 2680 Aufgaben richtig zu lösen. Mit dieser Leistung landeten die Fünftklässler neben je einer Schule aus Dresden und Bremen auf Platz 3 des bundesweiten Mangahigh-Wettbewerbs. Schulintern bester Schüler wurde Lucas Cret mit insgesamt 340 richtig gelösten Aufgaben. Im Zuge der Initiative „Leistung macht Schule“ von Bund und Ländern, an der das Störck-Gymnasium teilnimmt, wurden in verschiedenen Fächern Perspektivkurse eingeführt. Diese ermöglichen den teilnehmenden, potenziell besonders leistungsstarken Schülern, sich über den Unterricht hinaus mit vertiefenden Fragestellungen zu beschäftigen. Betreut wird dieser Bereich von Johannes Woitschell in Kooperation mit Irena Frech. Teilnehmer der Perspektivkurses Mathematik für die Klassen 5 sind Jannik Wurst, Niklas Wohlwender, Janick Mütz, David Kockskämper, Lucas Cret, Clemens Stützle, Lorenz Stützle, Hanna Miro, Elli Hirschle, Luca Gerstung, Zoe Trivun, Mylo Winkhart und Timo Biskup. Glückwunsch!

Bildungspartnerschaften

  • Sessler
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Klinik am Moos
  • Reisch
  • Bestattungen Friedmann
  • Junges Kunsthaus
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Claas
  • Kleber Post
  • Knoll
  • ALBA
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • DRK
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Stadler Treppen
Um eine optimale Darstellung zu gewährleisten, verwendet diese Website Cookies. Durch das Ablehnen können Funktionen der Website eingeschränkt sein.