Das schriftliche Abitur 2018 hat begonnen. Wir wünschen Euch gutes Gelingen und viel Erfolg!

Erfolg

Schüler erfolgreich bei bundesweitem Physik-Wettbewerb

Geschrieben von Johannes Koch am .

Die Störck-Schüler Elias Huber und Aaron Salomon haben beim Bundesfinale des German Young Physicists Tournament eine beachtliche Leistung gezeigt. Mit ihren Messungen an Schallwellen konnten sie Ergebnisse liefern, die in Zukunft in verschiedenen Umgebungen noch von besonderer Wichtigkeit sein könnten. „Wir haben mit Hilfe eines Lautsprechers und einer fest installierten Platte eine stehende Schallwelle jenseits des für das menschliche Ohr wahrnehmbaren Frequenzbereichs erzeugt“, beschreibt Aaron Salomon den Versuchsaufbau. „Die Knotenpunkte solcher Wellen sind fest“, ergänzt Elias Huber. „Wir haben in einem solchen Punkt ein Styroporkügelchen platziert“, erklärt er weiter und „anschließend sowohl die horizontale wie auch vertikale Kraft, die auf das Kügelchen wirken, gemessen“. Das Verfahren, Gegenstände in Knotenpunkten stehender Wellen zu fixieren, wird heute bereits genutzt – beispielsweise „im Weltraum, wo es den Astronauten die Möglichkeit eröffnet, an Gegenständen gezielt zu arbeiten trotz der Schwerlosigkeit im Weltraum“, sagt Dr. Marc Bienert vom Schülerforschungszentrum, der die jungen Physiker bei ihrem Vorhaben unterstützt und sie bezüglich ihres Versuchsaufbaus immer wieder beraten hat. „Dabei muss man es eben manchmal auch in Kauf nehmen, dass zum Wohle der Wissenschaft die eine oder andere Lautsprechermembran zu Bruch geht“, ergänzt er schmunzelnd. Unter die ersten Plätze hat es für die beiden in diesem Jahr nicht gereicht, aber es gebe schon Ideen, „das Ganze noch erheblich weiterzuentwickeln“.

Bildungspartnerschaften

  • ALBA
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Sessler
  • Kleber Post
  • Junges Kunsthaus
  • Knoll
  • Klinik am Moos
  • Reisch
  • Ludwig Boll
  • Bestattungen Friedmann
  • Claas
  • DRK
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Stadler Treppen