Schüler lösen Kniffliges beim Tag der Mathematik

Geschrieben von Fabian Bühler am .

Wie schon seit vielen Jahren nahmen auch in diesem Jahr Schüler des Störck-Gymnasiums am „Tag der Mathematik“ an der Universität Tübingen teil. Begleitet wurden Julia Möhrle, Hanna Zeller, Linh Nguyen und Elias Huber dabei von Mathematiklehrer Fabian Bühler. Insgesamt 86 Teams aus verschiedenen Gymnasien des Landes zeigten ihr Können. Am Vormittag mussten vier Aufgaben in der Gruppe innerhalb von 60 Minuten gelöst werden. Anschließend konnten die jungen Mathematiker bei einem anspruchsvollen Vortrag von Professor Ivo Radloff über "Algebraische Varietäten" einen Eindruck von der Mathematik an der Universität bekommen. Nachmittags stand beim sogenannten Speed-Wettbewerb schnelles Rechnen und Kombinieren auf dem Programm. In einer halben Stunde galt es neun Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zu lösen. Ein Beispiel: Ein normales Buch wird zufällig aufgeschlagen. Das Produkt der beiden sichtbaren Seitenzahlen ist 156. Welche Seitenzahlen sind es? Obwohl das Viererteam eine Vielzahl von Aufgaben richtig löste, reichte es in diesem Jahr nicht unter die ersten sechs Plätze.

Bildungspartnerschaften

  • Volksbank Bad Saulgau
  • ALBA
  • Reisch
  • DRK
  • Stadler Treppen
  • Junges Kunsthaus
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Kleber Post
  • Claas
  • Sessler
  • Knoll
  • Bestattungen Friedmann
  • Ludwig Boll
  • Klinik am Moos
  • Quadflieg Rechtsanwaelte