Das schriftliche Abitur 2018 hat begonnen. Wir wünschen Euch gutes Gelingen und viel Erfolg!

Erfolg

Maximilian Münster ist Schulsieger im Lesen

Geschrieben von Johannes Koch am .

Beim diesjährigen Lesewettbewerb der Klassen 6 haben alle drei Klassensieger, Sina Oehler, Karla Möhrle und Maximilian Münster hervorragende Leistungen geboten. Alle drei lasen zunächst aus einem ihnen bekannten Buch vor. Während Sina Oehler und Karla Möhrle sich jeweils für eine Passage aus „Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch“ von Kathryn Littlewood entschieden, las Maximilian Münster aus Eva Baronskys „Herr Mozart wacht auf“ vor. Anschließend mussten alle drei eine Sequenz aus einem ihnen nicht bekannten Buch vortragen. „Auch hier habt ihr euch wirklich sehr gut geschlagen“, resümierte Frau Lohmiller von der Stadtbücherei Bad Saulgau, die gemeinsam mit Maria Frick aus der Jahrgangsstufe 2 und Deutschlehrer Hans-Peter Neff die fachkundige Jury bildete. „Dass wir uns am Ende für Maximilian als Schulsieger festgelegt haben, war eine sehr knappe Entscheidung“. Besonders überzeugend sei jedoch die Darstellung der Dialektpassagen gewesen. Schließlich sprach Mozart ja nicht Hochdeutsch, sondern hatte eine ausgeprägte österreichische Klangfarbe, die Maximilian „sehr gut getroffen“ habe. Alle Sieger erhielten tolle Buchpreise. Der Schulsieger fährt zudem zum überregionalen Lesewettbewerb, um dort gemeinsam mit Gewinnern anderer Schulen zu lesen.

Bildungspartnerschaften

  • Ludwig Boll
  • DRK
  • Reisch
  • Knoll
  • Stadler Treppen
  • Kleber Post
  • Junges Kunsthaus
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Claas
  • ALBA
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Sessler
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Klinik am Moos
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Bestattungen Friedmann