Frederickwoche gestartet! Schüler lesen für Schüler.

Geschrieben von Johannes Koch am .

Dass Büchern auch im digitalen Zeitalter eine zentrale Rolle zukommt, haben Schüler der Jahrgangsstufe 2 des Störck-Gymnasiums für die neuen Fünftklässler vergangenen Montag erlebbar gemacht. Ana-Isabel Hohl, Chiara Linder und Matthäus Rzasa lasen bezaubernde Passagen aus bekannten Kinderbüchern, beispielsweise von Astrid Lindgren, vor. Muchsmäuschenstill hörten die Schüler zu, tauchten gebannt in fremde Welten ein, folgten den dort dargestellten Helden auf Schritt und Tritt – man hätte eine Stecknadel fallen hören können. Anschließend stellten die Fünftklässler den älteren Schülern allerhand Fragen, welche diese gerne beantworteten. Dabei wurde auch über die Vorzüge des Lesens nachgedacht. Die Leseaktion bildete den Auftakt für die bundesweite Frederickwoche. Unter der Woche werden immer wieder Vorlesestunden stattfinden, bevor die Klassenstufe 10 am Freitag eine Autorenlesung in der Stadtbibliothek besuchen wird. So können viele Schüler vielleicht das Lesen wieder ganz neu oder zum ersten Mal für sich entdecken, schließlich steht ja jetzt die kalte, dunkle Jahreszeit an, die viel Zeit zum Schmökern, Nachdenken und sich an schönen Worten freuen bietet.

Bildungspartnerschaften

  • Bestattungen Friedmann
  • Knoll
  • Stadler Treppen
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • Kliniken Sigmaringen2
  • DRK
  • Junges Kunsthaus
  • ALBA
  • Volksbank Bad Saulgau
  • Klinik am Moos
  • Sessler
  • Claas
  • Kleber Post
  • Manfred Gruber
  • Ludwig Boll
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Reisch